Selbstverständnis

Wir sind das Dresdner Ortskomitee der internationalen Kampagne Women Defend Rojava, welche der von kurdischen Frauenbewegung Kongra Star ins Leben gerufen wurde. Im Frühjahr 2020 haben sich Frauen zusammengefunden, um Solidaritätsarbeit für die Frauenrevolution in Rojava im Rahmen der Kampagne zu machen und eine lokale Gruppe zu gründen. Mittlerweile treffen wir uns regelmäßig und beteiligen uns an verschiedenen Projekten, wie beispielsweise der Kampagne “100 Gründe um den Diktator zu verurteilen”.

Eine weitere Säule unserer Organisierung ist die Weiterbildung untereinander zu den Themen der Frauenrevolution und wie wir die Erfahrungen aus Rojava für unser Leben hier in Deutschland nutzen können. Als Women Defend Rojava Ortskomitee Dresden wollen wir FLINT-Personen miteinander verbinden und uns autonom organisieren. Wir glauben, dass die Werte der Revolution auch für uns eine Antwort auf Patriarchat und Kapitalismus sind und den Weg in eine freie Gesellschaft bereiten können. Wir wollen voneinander lernen und den Menschen in Rojava zeigen, dass sie nicht alleine sind. Wir werden uns verbünden, Widerstand leisten und die Revolution verteidigen!

Jin, Jiyan, Azadî!

Bei Interesse und Fragen kontaktiert uns gerne unter dresdenwomendefendrojava[at]riseup.net